Zwiebelkuchen

Zubereitung:

  1. Für die Füllung des Zwiebelkuchens die Zwiebeln in einer Pfanne mit der Butter weich dünsten. Die Speckstreifen dazugeben und ebenfalls dünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem Schnittlauch die Kuchenfüllung abschmecken.
  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Guss verrühren Sie Milch, Sahne, 2 Eier und einen Esslöffel Parmesan. Den Blätterteig mit einem Nudelholz dünn ausrollen, die Formen mit Fett ausstreichen und mit dem Teig auslegen.
  3. Die Zwiebel-Speck-Füllung darauf verteilen, den Guss darüber gießen, den restlichen Parmesan darüber verteilen und den Zwiebelkuchen im Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.


   Für 8 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 60 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

  • 100 g Speck, in Streifen geschnitten
  • 200 g Blätterteig 
  • 400 g Zwiebeln
  • 1 EL Butter (und etwas für die Form)
  • 1 El Schnittlauch, fein geschnitten
  • 80 ml Milch
  • 80 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 3 EL Parmesan gerieben
  • etwas Salz u. Pfeffer

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen