Weihnachtsgans mit Äpfeln aus dem Backofen

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200° (Umluft, Ober-/Unterhitze 220°) vorheizen. Die Gans innen und außen gut abspülen und vorsichtig trocknen. Das Bauchfett und die unteren Flügelknochen und den Bürzel entfernen.
  2. Die Knochen auf dem Backblech verteilen und in der Ofenmitte bei gelegentlichem Wenden ca. 30 min. braten. Den Bratensatz dann in 200 ml Wasser auflösen und zur späteren Nutzung aufbewahren. Dann den Ofen auf 120° (Umluft, Ober-/Unterhitze 140°) schalten.
  3. Zwei Zwiebeln schälen und die Äpfel waschen, vierteln und entkernen. Beides mit dem Schwarzbrot grob würfeln und mit Beifuß, Pfeffer, Kümmel, Lorbeer und Salz würzen. Die Gans innen und außen mit Salz einreiben, mit der Apfelmasse füllen und mit dem Holzstäbchen verschließen. Dann legen Sie die Gans in ein tiefes Backblech. Das Bauchfett auflegen, einen Liter heißes Wasser zugießen und in der Ofenmitte ca. 2,5 Std. garen. Währenddessen immer wieder mit der Bratenflüssigkeit übergießen. Den Braten umdrehen und zwei weitere Stunden garen lassen (das Fleisch muss bei der Stechprobe weich sein).
  4. Die restlichen Zwiebeln für die Sauce schälen. Gewaschene Möhre und Sellerie schälen und alles grob würfeln. Das Öl erhitzen und das Gemüse darin anrösten. Die Knochen und das Tomatenmark für ca. drei Minuten mitrösten. Mit etwas Wein ablöschen, einkochen lassen und mit Mehl bestäuben (und zweimal wiederholen). Bratensatz und Brühe dazugeben. Aufkochen und bei mäßiger Hitze eine Stunde köcheln lassen. Beifuß und Gewürze einstreuen und eine weitere Stunde köcheln lassen. Die Sauce dann durch ein feines Sieb filtern. Mit der Orangenschale aufkochen und anschließend ca. 5 Min. sämig einkochen lassen.
  5. Alles aus dem Ofen nehmen, das Bratfett abgießen und den Ofen auf Grillfunktion schalten. Das Brustfleisch und die Keulen abtrennen und aufs Blech legen. Einen Teelöffel Salz mit vier Esslöffeln heißem Wasser verrühren und damit das Fleisch  einpinseln. Dann im Ofen knusprig backen (ca. 15 Minuten). Zur Unterstützung regelmäßig mit Salzwasser beträufeln.
  6. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und auf vorgewärmten Tellern mit Klößen, Rotkohl und Sauce servieren.

   Für 6 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 60 Minuten + etwa 5 Stunden Garzeit

   Schwierigkeitsgrad: Schwer

Zutaten:

  • 1 Gans (ca. 5 kg)
  • ca. 750 g klein gehackte Gänseknochen
  • 4 große Zwiebeln
  • 2 große, säuerliche Äpfel
  • 1 Scheibe kräftiges Schwarzbrot (oder vergleichbare Menge Pumpernickel)
  • 3 Zweige getrockneter Beifuß
  • 2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Kümmel
  • 4 Lorbeerblätter
  • etwas Salz
  • 1 Möhre
  • 150 g Knollensellerie
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Glas kräftiger Rotwein
  • 1 gehäufter Esslöffel Mehl
  • 1 l Geflügelfond
  •  1/2 Teelöffel Wacholderbeeren
  • 1/2 Teelöffel Pimentkörner
  • einige Stücke saubere Orangenschale
  • Holzstäbchen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen