Venusmuschel-Suppe „Clam Chowder“

Zubereitung:

  1. Die Muscheln gründlich waschen und bei starker Hitze in ca. 200 ml Wasser kochen bis sie sich öffnen. Den Muschelsud in einem möglichst feinen Sieb abgießen. Muscheln, die sich nicht geöffnet haben, werden nicht länger gebraucht.
  2. Geschälte Kartoffeln klein würfeln und ca. 15 Minuten in Salzwasser kochen. 

  3. Den Speck und die Zwiebel zerkleinern, mit Mehl bestäuben und in heißer Butter hell anschwitzen. Anschließend Milch mit Muschelsud und weiteren 200 ml Wasser verrühren und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

  4. Die Hälfte der gekochten Kartoffeln zerstampfen und mit den restlichen Kartoffeln, Muscheln, Sahne und Petersilie in die Suppe einrühren. 

  5. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend servieren.

   Für 4 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 45 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Schwer

Zutaten:

  • 500 g Venusmuscheln
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 50 g Frühstücksspeck
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 350 ml heiße Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • 2 EL frische Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen