Spinat-Tomaten-Lasagne

Zubereitung:

  1. Die Lasagneblätter in Salzwasser nicht ganz gar kochen, abschrecken, abtropfen lassen und mit 1-2 EL Olivenöl beträufeln damit sie nicht zusammen kleben. Den Spinat waschen, putzen und kurz in Salzwasser blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und grob hacken. Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit dem Spinat und 1 EL Olivenöl vermengen. Mit Salz und Muskat würzen. Die Tomaten mit dem Basilikum vermengen und mit Salz, Zucker und Cayennepfeffer abschmecken.
  2. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Nudeln abwechselnd mit dem Spinat und den Tomaten in eine geölte Auflaufform schichten. Die letzte Nudelschicht mit dem in Scheiben geschnittenen Mozzarella belegen und mit dem Parmesan bestreuen. Im Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

   Für 6 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 65 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

  • 9 Lasagneblätter
  • Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 800 g Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • Muskat
  • 400 g stückige Tomaten
  • 1 EL frisch gehacktes Basilikum
  • 1 Prise Zucker
  • Cayennepfeffer
  • 150 g Mozzarella
  • 50 g geriebener Parmesan

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen