Spinat-Omelett

Zubereitung:

  1. Die Eier mit der Sahne in eine Schüssel geben und verquirlen. Eimasse mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen.
  2. Kräuter und Spinat waschen, trockentupfen und beliebig schneiden. Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Gouda klein reiben.
  3. Die Frühlingszwiebel mit etwas Butter in einem Topf erhitzen und danach für kurze Zeit den Spinat dazugeben.
  4. Das Öl in einer beschichteten hohen Pfanne erhitzen und die Hälfte der Eimasse dazugeben. Zugedeckt bei geringer Hitze stocken lassen. Wenn die Oberfläche noch ein wenig feucht ist, das Omelett wenden. Spinat, Gouda und Kräuter auf das Omelett geben und mit erhitzen.
  5. Sobald der Käse geschmolzen ist, das Omelett mittig zusammenklappen und auf einem Teller servieren.

   Für 2 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 30 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 4 Eier, Größe M
  • 25 ml Sahne
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 50 g Spinat, frisch
  • 50 g Gouda
  • 1 EL Olivenöl
  • Je 1 Bund Petersilie und Basilikum
  • Butter
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Cayennepfeffer 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen