Lammstielkoteletts mit Rotkohl und gebratenen Birnen

Zubereitung:

  1. Für die Lammstielkoteletts die Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Koteletts unter kaltem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Die Rosmarinzweige ebenfalls waschen und trocken tupfen. Die Lammstielkoteletts mit grobem Salz und Pfeffer würzen, in heißem Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch und den Rosmarinzweigen von jeder Seite 3 – 5 Minuten braun braten.

  2. Den Rotkohl waschen, Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel würfeln. Die Äpfel schälen und ebenfalls würfeln. Die Äpfel und Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Butter kurz anbraten. Rotkohl dazugeben und vermengen. Essig, Preiselbeergelee, und die Gewürze untermischen und anschließend alles mit dem Rotwein ablöschen. Den Rotkohl kochen, bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat (je nach Geschmack ca. 1 – 2 Stunden). Gegebenenfalls 2 EL Mehl in etwas Wasser lösen und den Rotkohl damit andicken.

  3. Die Birnen waschen, schälen und halbieren. Butter und Zucker in der Pfanne leicht karamellisieren lassen. Die Birnen mit der flachen Seite nach unten in die Pfanne legen und goldbraun braten. Die fertigen Birnen aus der Pfanne nehmen und mit etwas Zimt bestreuen.

  4. Für die Sauce alle Zutaten in einer Schale mischen. Rotkohl und Lammstielkoteletts zusammen mit den gebratenen Birnen auf einem Teller anrichten und mit der Preiselbeer-Himbeer-Sauce beträufeln.

Tipp: Als weitere Beilage eignen sich z. B. Kartoffelecken.

   Für 6 Personen

   Zubereitungsdauer: ca. 180 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

Lammstielkoteletts:

  • 6 Lammstielkoteletts (à ca. 80 g)

  • Salz, Pfeffer

  • 4 El Olivenöl

  • 2 Knoblauchzehen

  • 2 Rosmarinzweige

Rotkohl:

  • 1 kg Rotkohl

  • 1 Zwiebel

  • 3 Äpfel

  • 2 Lorbeerblätter

  • 3 Gewürznelken

  • 3 EL Essig

  • 3 EL Preiselbeergelee

  • 1 TL Zimt

  • Salz, Pfeffer

  • etwas Butter

  • 200 ml Rotwein

  • 2 EL Mehl

Gebratene Birnen:

  • 6 Birnen

  • 6 EL Butter

  • 3 EL Zucker

  • 1 TL Zimt

Preiselbeer-Himbeer-Sauce:

  • 3 EL Preiselbeergelee

  • 3 EL Himbeermarmelade

  • 1 EL Zitronensaft (frisch gepresst)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen