Lamm-Feigen-Spieß

Zubereitung:

  1. Zunächst müssen die vier Holzspieße in warmem Wasser eingeweicht werden und der Backofen muss auf 180 Grad vorgeheizt werden. 
  2. Das Lammfleisch in 4 cm große Stücke schneiden und die Feigen halbieren oder vierteln. Die Stange Lauch waschen und in 1 cm breite Ringe schneiden. 
  3. Das Lamm abwechselnd mit Feigen und Lauch auf die Spieße stecken. 
  4. Für die Marinade Honig, 6 EL Öl, Zimt, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße von allen Seiten kräftig anbraten. Danach werden die Spieße auf das heiße Backblech gelegt und mit der Marinade eingepinselt. 
  5. Das Blech auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten weitergaren lassen. Die Spieße können wahlweise auch auf dem Grill zubereitet werden. Nun den Joghurt mit 2 EL Öl, etwas Wasser und Salz zu einer glatten Creme verrühren. Die fertigen Spieße mit dem Joghurt servieren.

   Für 2 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 40 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 800 g Lamm
  • 6-8 Feigen
  • 1 Stange Lauch
  • 11 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig
  • ½ TL Zimt
  • 300 g Sahnejoghurt
  • Salz, Pfeffer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen