Hähnchen-Spargel-Pfanne

Zubereitung:

  1. Zunächst den Spargel waschen. Vom grünen Spargel das untere Drittel schälen, dann schräg in Stücke schneiden. Ausreichend Wasser in einem großen Topf (so dass der Spargel hinein passt) zum Kochen bringen, leicht salzen und etwa 8-10 min bissfest köcheln. Danach zum Abtropfen in ein Sieb geben.
  2. Stielenden von den Bohnen abschneiden und eventuell halbieren. Ausreichend Wasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, etwas salzen und die Bohnen ca. 10 min garen. Anschließend herausnehmen, kalt abschrecken und ebenfalls abtropfen lassen.
  3. Das Hähnchenfilet in mundgerechte Stücke schneiden. Nun etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Filetstücke darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend aus der Pfanne herausnehmen und beiseite stellen. 
  4. Die Zwiebeln in kleine Scheiben schneiden und im Bratfett andünsten.
  5. Nun erst den Spargel und einen Moment später die Bohnen inklusive Rosmarin zugeben und kurz anbraten. Jetzt kann auch das Filet und die Maiskolben in die Pfanne.
  6. Ist alles gut erhitzt und leicht angebraten, kann die Petersilie untergehoben werden. Gegebenenfalls das Pfannengericht noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

   Für 4 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 60 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

  • 600 g Hähnchenfilet 
  • 8 Stangen grünen Spargel
  • 250 g grüne Bohnen
  • 1 Dose Baby-Maiskolben
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie, gehackt
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Öl
  • etwas Salz, Pfeffer

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen