Grüner Kürbis Burger mit mit Guacamole und Karottensalat

Zubereitung:

  1. Für die Buns die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Restliche Zutaten hinzugeben, gründlich vermengen und den Teig eine halbe Stunde ruhen lassen. Anschließend etwa vier gleichgroße Teigbälle formen und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Der Teig muss erneut ruhen und sein Volumen verdoppeln. Anschließend mit etwas geschmolzener Butter bestreichen, mit Sesam bestreuen und im Ofen bei 180 °C ca. 15–20 Minuten backen.

  2. Für die Guacamole die Avocado halbieren und den Kern entfernen. Mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen und mit einer Gabel zu einem feinem Püree zerdrücken. Den Frischkäse und Zitronensaft unterheben. Die Tomate in kleine Würfel schneiden. Mit einer Knoblauchpresse die Zehe zerdrücken und mit der Tomate zusammen zu der Avocado geben. Geben Sie nun die Basilikumblätter dazu und schmecken die Guacamole mit Salz und Pfeffer ab.

  3. Für den Karottensalat die Karotten waschen und fein reiben, mit Zucker und Zitronensaft anmachen. Öl, Essig, Wasser und Salz mischen und ebenfalls unter den Salat heben. Anschließend für mindestens 30 Min. ziehen lassen.

  4. Jetzt ist der Bratling an der Reihe. Den Kürbis waschen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Kürbis für etwa 20 Minuten kochen bis er weich ist. Den Kürbis in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Mit den Gewürzen abschmecken. Eier und Polenta hinzufügen und alles gut vermischen. Öl in die Pfanne geben und mit einem Esslöffel einzelne Bratlinge formen. Wer mag, kann jetzt noch Sesam auf den Bratling streuen. (Tipp: Ist die Konsistenz der Bratlinge zu klebrig/locker, können Sie einen Esslöffel Mehl unterheben.) Den Bratling von beiden Seiten anbraten. 

  5. Die fertigen Burger Buns aufschneiden und mit Guacamole bestreichen. Mit dem Bratling und Karottensalat belegen. Zum Schluss den Burger mit einem Holzspieß stabilisieren und auf einem Teller servieren.

    Tipp: Wer mag, kann sich noch ein paar frische Zwiebelringe auf den Burger legen.

   Für 4 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 160 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

Zutaten „Buns“ für 4 Burger: 

  • 180 g Mehl Typ 550

  • 20 g Hartweizengrieß

  • 40 ml Milch

  • 100 ml lauwarmes Wasser

  • 10 g Hefe

  • etwas Butter

  • etwas Salz

  • 10 g Zucker

  • etwas Sesam

Zutaten Guacamole: 

  • 1 Avocado

  • 2 EL Frischkäse

  • 1 TL Zitronensaft

  • ½ Knoblauchzehe

  • 1 Tomate

  • 1 TL frisches Basilikum

  • etwas Salz, Pfeffer

Zutaten Kürbisbratling: 

  • 500 g Hokkaidokürbis

  • 80 g Polenta (Maisgrieß)

  • 2 Eier

  • 1 EL Öl

  • 10 g Sesam

  • Paprika (gemahlen)

  • Kurkuma (gemahlen)

  • etwas Salz, Pfeffer

  • ggf. 1 EL Mehl

Zutaten Karottensalat: 

  • 200 g Karotten 

  • 1 TL Zucker

  • 1 TL Zitronensaft

  • 1 TL Öl

  • 1 TL Essig

  • 50 ml Wasser

  • etwas Salz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen