Fischfilet mit Spargel

Zubereitung:

  1. Spargel waschen, schälen und quer halbieren. Wein und Wermut in einer beschichteten Pfanne erhitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Spargel darin 15 Minuten dünsten. Anschließend abtropfen lassen und warm stellen.
  2. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln und einige Minuten ziehen lassen. Die Filets in den Spargelfond geben und in 15 – 20 Minuten gardünsten. Herausnehmen und warm stellen.
  3. Soße zubereiten und anrichten Sahne und Speisestärke verquirlen, mit dem Schneebesen in den Fond rühren und einige Minuten sämig köcheln lassen. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Fischfilet auf dem Spargel anrichten und die Sauce darüber ziehen.

    Dazu passen: Petersilienkartoffeln und grüner Salat.

 

   Für 4 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 60 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

  • 1 kg Spargel
  • 150 ml lieblicher Weißwein
  • 5 cl trockener Wermut
  • 4 Fischfilets à 200 g (Kabeljau, Seelachs)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/2 unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale)
  • Salz, weißer Pfeffer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen