Weißwein-Plätzchen

Zubereitung:

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und Weißwein und Butter zugeben. Alles mit einem Handrührgerät zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Den Teig portionsweise auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen und in beliebigen Motiven ausstechen.
  3. Die Plätzchen auf Backbleche (mit Backpapier belegt) legen, dünn mit Wasser bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
  4. Bei ca. 200 Grad (Heißluft 180 Grad / Gas Stufe 4) im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten backen, auskühlen lassen – fertig.

   Für 2 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 35 Minuten (+Kühlzeit)

   Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl
  • 100 ml Weißwein
  • 125 g Zucker
  • 100 g Butter
  • Wasser
  • Hagelzucker

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen