Orangen-Muffin mit Schokolade

Zubereitung:

  1. Vorsichtig etwas Schale von einer unbehandelten Orange abreiben. Die Orange danach halbieren und 120 g Fruchtfleisch lösen und würfeln. Den Backofen auf 175 °C vorheizten.
  2. Das Ei mit dem Zucker, Vanillezucker, Butter, Joghurt und der Orangenschale cremig schlagen. 
  3. Das Mehl mit der Schokolade und dem Backpulver vermengen. Die Mehlmischung jetzt nach und nach zum Teig geben.
  4. Den glatten Teig auf 6-8 Muffinförmchen verteilen und für 20 Minuten im Ofen goldbraun backen.

   Für 6 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 45 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 120 g Würfel Orangenfilet
  • 1 TL geriebene Orangenschale
  • 125 g Butter
  • 125 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Pck. Backpuler
  • 1 Ei
  • 50 Joghurt Pur
  • 2 EL Schokoraspeln

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen