Faschings-Donuts

Faschings-Donuts

Zubereitung:

  1. Butter in der warmen Milch zerlassen. Einen Löffel von dem Zucker abnehmen und mit der Trockenhefe mischen. Die Mischung mit dem Wasser verrühren und 10 Minuten ruhen lassen.

  2. Mehl, (restlichen) Zucker, Vanillezucker und Salz mischen. Den Hefe-Mix dazugeben und durchkneten. Die Milch-Mischung und das Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten. 

  3. Den Teig ca. 1 cm dick ausrollen. Zunächst Kreise (ca. 9 cm) ausstechen und dann in der Mitte des Kreises einen kleineren Kreis ausstechen, dass etwa 4 cm breite Ringe entstehen.

  4. Die Donuts eine Stunde ruhen lassen. 

  5. Das Öl in einem Topf oder Wok heiß werden lassen und die Donuts dort hellbraun frittieren und mit einem Löffel herausnehmen. Anschließend auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und nach Wunsch verzieren.

   Für ca. 12 Stück

   Zubereitungsdauer: ca. 90 Minuten 

Wartezeit: 60 Minuten

   Schwierigkeitsgrad: Mittel

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 375 g Mehl

  • 1 Pck. Trockenhefe

  • 25 ml Wasser 

  • 150 ml warme Milch

  • 50 g Zucker

  • ¼ TL Salz

  • ½ Pck. Vanillezucker

  • 1 Ei

  • 50 g Butter

Außerdem:

  • 300 ml Rapsöl

  • Puderzucker oder Kuvertüre und bunte Streusel nach Wahl

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen