Erdbeer-Rhabarber Baiser-Blechkuchen

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen, den Strunk entfernen und würfeln. Den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden und waschen. 
  2. Das Eiweiß mit 200 g Zucker zu einer Baiser-Masse steif schlagen. 
  3. Margarine, Eigelb und Zucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren und nach Bedarf etwas Milch hinzugeben (Tipp: Nicht zu viel Milch ergänzen, damit der Teig fest wird).
  4. Ein Backblech fetten und den Teig darauf verteilen. Bei 200°C ca. 10 Minuten vorbacken. Dann den Rhabarber und die Erdbeeren auf dem Teig verteilen, die steif geschlagene Baiser-Masse darauf streichen. Bei 175°C ca. 20 Minuten backen.

   Für 12 Personen

   Zubereitungsdauer: etwa 60 Minuten 

   Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten:

  • 400 g Rhabarber
  • 100 g Erdbeeren
  • 180 g Margarine
  • 80 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 300 g Mehl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 EL Milch (bei Bedarf mehr)
  • Fett für das Blech

    Für den Baiser:

  • 4 Eiweiß
  • 200 g Zucker

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen